Sachkundenachweis

Nach dem Landeshundegesetzt NRW ist jeder Hundehalter, der einen Hund über 20 kg Körpergewicht oder eine Widerristhöhe von mindestens 40 cm hält, verpflichtet die Haltung bei der zuständigen Behörde anzuzeigen, den Hund mittels eines Mikrochips zu kennzeichnen und eine erforderliche Sachkundeprüfung abzuleisten. 

Unsere Praxis ist eine amtlich anerkannte sachverständige Stelle - Sie können sich von uns beraten lassen und in unserer Praxis die Prüfung ableisten.

Links zu Informationen und Übungsmaterialien:  

http://www.tieraerztekammer-nordrhein.de/